Anfahrt und wichtige Informationen zu Veranstaltungen in Merzig/Saarland

 

Dies sind die Kursinformationen für die Veranstaltungen am Standort SAARLAND. Bitte lesen Sie diese gut durch. Falls es offene Fragen gibt, melden Sie sich einfach! 

Für Veranstaltungen anderer Standorte sind diese Informationen nicht gültig.

Kontaktinformationen des Veranstalters: saarvival.de | Unterst Flur
, 66701 Beckingen | Mobil: +49 176 60 820 357 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nützliche Informationen

Bald ist es soweit. Wir werden etwas Wildnis erleben. Dazu nutzen wir unser Camp im Haustadter Tal. Hier herrscht ein mildes, im Sommer mediterranes, im Winter stark wechselndes Klima. Das Kursgelände liegt in einem Mischwald. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben werden manche Programmpunkte sowie alle Aktivitäten im Bezug auf Feuer und Jagd, sowie die Übernachtung auf dem Kursgelände stattfinden.

Zecken

Die Region ist Zeckengebiet und es können Krankheiten wie Borreliose und FSME auftreten. Deshalb sollten Sie Ihren Impfschutz gegen FSME überprüfen und sich Abends und nach der Rückkehr nach Zecken absuchen.

SOLLTEN SIE NACH EINEM ZECKENBISS EINEN GERÖTETEN RING UM DIE BISSSTELLE AUFFINDEN ODER IN DER WOCHE NACH DEM BISS FIEBER, MUSKELSCHMERZEN ODER SONSTIGE KRANKHEITSZEICHEN EINER INFEKTION BEMERKEN, WENDEN SIE SICH BITTE UMGEHEND AN EINEN ARZT.

Messer, Waffen und Werkzeuge

Die Werkzeuge, die wir verwenden sind scharf und gefährlich. Aus diesem Grund gibt es strenge Regeln im Umgang mit diesen Geräten. Insbesondere gilt, dass nur nach Anweisung durch den Kursleiter mit dem Messer gearbeitet wird. Bevor Klingen eingesetzt werden, ist eine Einweisung und Überprüfung der Klinge PFLICHT FÜR ALLE KURSTEILNEHMER.

Bei der großen Anzahl an Kursteilnehmern in jedem Jahr ist die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen (auch schwerer) relativ hoch. Um die Gefahr zu reduzieren gilt deshalb:

  • Es dürfen nur feststehende oder feststellbare Messer verwendet werden.

  • Das Messer muss scharf geschliffen sein.

  • Scharfe Werkzeuge die gerade nicht verwendet werden, müssen zusammengeklappt oder in der Scheide gelagert werden. Offen herumliegend verursachen diese extreme Verletzungsgefahren.

  • Nur Messer ohne Wellenschliff sind erlaubt .

  • SCHNITZEN NUR IM SITZEN, STETS DAS UMFELD BEACHTEN!

ES GELTEN DIE GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN ZUM FÜHREN DER KLINGEN. DASS SONSTIGE GEGENSTÄNDE, DIE NACH DEM WAFFENGESETZ VERBOTEN SIND, NICHT MITGEFÜHRT WERDEN DÜRFEN, SOLLTE SELBSTVERSTÄNDLICH SEIN.

CAMPREGELN

Dos

  • Das Trainingsgelände wird nach Ende des Seminars im selben Zustand verlassen, wie es vorgefunden wurde .

  • Jeder beteiligt sich an Arbeiten wie abspülen, Teig kneten oder aufräumen.

  • Die Einrichtung wird pfleglich behandelt. Schäden daran werden umgehend gemeldet.

  • Persönliche Ausrüstung, die nicht genutzt wird, ist am eigenen Lagerplatz im eigenen Rucksack zu verstauen.

  • Trinkwasser ist wertvoll. Wir verwenden das Trinkwasser zum trinken, kochen und nach- spülen. Für Abwasch. etc. steht Gebrauchswasser zur Verfügung.

  • Müll gehört in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter, Biomüll auf den Kompost.

  • Die Toilette wird in sauberem zustand verlassen. Hygieneartikel gehören nicht in die Toilette oder auf den Kompost. (bitte aushängende Toilettenanleitung beachten)

  • Wir grüßen und sind freundlich zu Passanten, interessierten Besuchern, Beobachtern und Anwohnern.

  • Verletzungen müssen sofort dem Kursleiter gemeldet werden. Bei schweren Unfällen ist umgehend 112 zu wählen und die Rettung anzufordern.

Don'ts

  • Es werden ohne Anweisung keine Pflanzen beschädigt oder entfernt, auch keine Äste von Bäumen!

  • Bei Dunkelheit, großer Kälte, nach 22.00 Uhr bzw. auf Anweisung dürfen Messer nicht genutzt werden!

  • Mit Messer o.ä. offen in der Hand wird nicht umher gelaufen!

  • Bei der Nutzung von Kopf- und Taschenlampen ist auf die Lichtstärke und Warnhinweise der Hersteller zu achten! Niemals Personen oder Tieren direkt in die Augen leuchten!

  • Kein dreckiges Geschirr oder Essensreste dürfen Abends oder bei Verlassen des Camps offen herumstehen!

Informationen zu den Kursen:

Das Kursprogramm wird während dem Seminar individuell an die Gruppenstärke und Erfahrung der Teilnehmer angepasst und ist nach unten sowie oben variabel. Die Entscheidung hierzu liegt beim jeweiligen Kursleiter – in Absprache mit den Teilnehmern .

Beginn/Ende der Seminare:

Die Seminare Beginnen und Enden zu den auf der Anmeldung angegebenen Zeiten. Bitte versichern Sie sich vor Beginn des Seminars durch Auswahl der entsprechenden Veranstaltung ob ggf. Anfangszeiten geändert wurden.

Reisen Sie bitte mit genügend Zeitpuffer an, damit wir pünktlich mit dem Programm starten können.

Übernachtungen

Geschlafen wird gemeinsam im Freien unter der selbst errichteten Unterkunft. Stellplätze für eigene Zelte etc. sind NICHT vorhanden. Teilnehmer eines Eintageskurses können auf dem Kursgelände in Absprache nach dem Kurs übernachten und so vielleicht betreut eine erste Nacht im Wald wagen.

AUS HAFTUNGSGRÜNDEN IST EINE ÜBERNACHTUNG VOR DEM ERSTEN UND NACH DEM LETZTEN KURSTAG AUF DEM KURSGELÄNDE NUR NACH ABSPRACHE UND NICHT OHNE TRAINER MÖGLICH (Hier fallen ggf. zuzügliche Gebühren an).

Gute und günstige Übernachtungsmöglichkeiten bei Anreise am Tag vor dem Kurs bzw. Abreise am

Morgen nach den Veranstaltungen mit guter Anbindung zum Kursgelände findet man unter:

https://www.beckingen.de/content/beckingen/Tourismus/gastgeberverzeichnis

http://www.honzrath.info/Gastronomie/Uebernachten.html

http://www.ferienwohnungen-roth.de/

ANFAHRT

Mit dem Zug kann man bis nach Beckingen(Saar) kommen. Dort können dann jeweils vier Personen bis max. 30 Mintuen vor Beginn der Veranstalung abgeholt werden.

Dazu spätestens einen Tag vorher Bescheid geben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit dem Auto kann man am Ende der Straße Hofanwand parken, Hofanwand 66701 Haustadt

Bitte nicht auf der Wiese parken. Am Camp gibt es weder Park- noch Wendemöglichkeit. Vom Ende der Straße sind es etwa 300m geradeaus weiter zu Fuß am Feld entlang und am Ende der Dickung (ausgeschildert) etwa 100m rechts hoch bis ins Camp, das dann im Wald zu erkennen ist.

(Koordinaten 49.419489,6.7305 | 49°25'10.2"N 6°43'49.8"E).

Abweichende Kursorte:

"Fischfang und Angelfallen"

Dieser Kurs findet an der Anlage des Angelsportvereins Haustadt statt. Parkplätze sind vor Ort vorhanden.

Für Anfahrt mit Bahn gelten die obigen Angaben.

Benötigte Ausrüstung

Bei allen Kursen benötigen Sie folgendes:

  • robuste Kleidung (eine Wechselgarnitur ist sinnvoll) und festes Schuhwerk, Regenjack

    Tipp: gebrauchte Militärkleidung ist für den Anfang günstig und robust.

  • Becher, Trinkflasche mit Wasser (Mehrwegflasche genügt) min. 1-2 Liter

    Tipp : nach Möglichkeit unzerbrechlich – Einwandiger Edelstahl ist besonders geeignet

  • einfaches Messer mit feststellbarer oder feststehender Klinge ohne Wellenschliff

  • Stirn- oder Taschenlampe

  • kleine Stofftasche zum Sammeln von Pflanzen o.ä.

  • Kopfbedeckung (Sonnen- oder Kälteschutz)

  • kleiner Müllbeutel für die eigenen Verpackungen o.ä.

  • Schreibunterlagen (Notizbuch, Stift), ev. Kamera

  • Vivalranger Testatheft, sofern bereits vorhanden

  • persönliche Medikamente etc.

Zusätzliche Ausrüstung für mehrtägige Kurse:

  • witterungsentsprechender Schlafsack

  • Tarp, Poncho oder Plane

  • Isomatte

  • persönliche Hygieneartikel, Handtuch

  • für Winter Survival: Kälteschutz (z.B. Skiunterwäsche) und Nässeschutz (z.B. Regenjacke)

  • für Späher: Kleidung/Wechselkleidung in dezenten Farben, die dreckig werden kann; Schnur; kleiner Topf/Becher; falls vorhanden: Tarnmittel

Zusätzliche Ausrüstung für Angelkurs (nur falls bereits vorhanden):

  • Angel, Schnur, Haken, ...

  • Abhaker, Kescher

  • sonstiges Zubehör

Das Zelt und den Spirituskocher bitte zu Hause lassen.

Preise für zusätzliche Leistungen

Kursbegleitende Bücher unseres Kooperationspartners Joe Vogel und weiteres Material sind in der Regel auf dem Kursgelände vorrätig. Lassen Sie uns im Vorfeld einfach per E-Mail wissen, wenn Sie etwas benötigen.

Literatur

Outdoor Survival nur mit dem Messer 19,95 €

Outdoor- und Survivalmedizin 19,95 €

Wildpflanzen bestimmen 19,95 €

Pflanzliche Notnahrung 19,95 €

Tierische Notnahrung 14,95 €

DMAX Survival 19,95 €

Zuguterletzt

Um eine kurze Bestätigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und ev. um eine grobe Ankunftszeit wird gebeten.

Wir wünschen eine sichere Anfahrt, und viel Spaß und Neues bei den Kursen. Wenn die Veranstaltung Ihnen gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter. Falls nicht, sprechen Sie uns gerne an, damit wir unsere Ausbildungsqualität weiter verbessern können.

Viele Grüße und eine schöne Zeit bis dahin.

Ihr saarvival.de Team