AGB Fortbildungen

Vertragliche Regelung zwischen Vivalranger Survival, Hauptstraße 36, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, vertreten durch Johannes Vogel, sowie den von beauftragten Kooperationsschulen im Folgenden "Vivalranger Survival" genannt und dem "Teilnehmer" einer Veranstaltung wie bei der Anmeldung angegeben.


1. Präambel: "Vivalranger Survival" und seine Kooperationspartner bieten Erlebniskurse, Survivalfortbildungen und Extremreisefortbildungen an. Der "Teilnehmer" wünscht eine solche Fortbildung zu besuchen. Survival, Bushcraft und Outdoor sind intensive Tätigkeiten, bei denen naturgemäß 0Erkrankungen, Verletzungen sowie Schäden und Abnutzung an Material vorkommen können.

Sofern nicht anders schriftlich geregelt fungiert Vivalranger.com bei Angeboten über Kooperationspartnern als Vermittler, nicht als Veranstalter. Die AGB Fortbildungen haben ungeachtet dessen bei allen angebotenen und vermittelten Veranstaltungen Gültigkeit.
Zur Regelung der gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner wird folgende Vereinbahrung als gültig und bindend angenommen:

2. Vertragsgegenstand: "Vivalranger Survival" erklärt sich mit Abschluss diesen Vertrages bereit den "Teilnehmer" auf dem angegebenen Kurs bei Vivalranger.com oder ausgewählten Kooperationspartnern fortzubilden oder fortbilden zu lassen und ihn nach Ermessen des jeweiligen Kursleiters zu betreuen. Der Teilnehmer erhält das Recht am angegebenen Datum an dem entsprechend genannten Kurs teilzunehmen.

3. Leistungen und Preise: Die zu den Kursen angegebenen Preise sind bindend. Ein Preiserlass ist möglich. Bei einer partiellen Teilnahme wurde dem Kunden von "Vivalranger Survival" ein Angebot unterbreitet. Allgemeiner Anspruch auf Preiserlass bei partieller Teilnahme besteht jedoch nicht. Unabhängig davon bestehen Preisnachlasse im Zusammenhang von Sonderaktionen oder Kooperationspartnern. Diese sind schriftlich geregelt. Nachweise, die zum Preiserlass führen, müssen mit der Kursanmeldung mitgeliefert werden.
10 Werktage vor Beginn des Trainings kann die Kursgebühr bei Absage seitens des "Teilnehmers" nicht mehr rückerstattet werden.

Nach verbindlicher Buchung des Kurses ist folgende Staffelung der Kostenpauschale bei Stornierung gültig:
Bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 15 %
Bis 3 Wochen vor Kursbeginn: 30 %
Bis 2 Wochen (10 Werktage) vor Kursbeginn: 50 %
Bei Stornierung weniger als 10 Werktage vor Kursbeginn oder unentschuldigtem Nichterscheinen wird der gesamte Betrag fällig.

Eine Stornierung ist nur telefonisch oder per Mail möglich.
Die Stornierung muss von Seitens Vivalranger.com schriftlich per Mail rückbestätigt worden sein.

Eine Umwandlung in eine abzugsfreie Gutschrift basiert auf Kulanz und ist nur bis 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.

3.1. Gruppenanmeldung. Bei Gruppenanmeldungen haftet der Rechnungsempfänger vollumfänglich für Zahlung und Erreichbarkeit der einzelnen Gruppenteilnehmer.

4. Haftung: Wenn der "Teilnehmer" das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten gültig. "Teilnehmer" im Alter von weniger als 14 Jahren benötigen die Begleitung einer erwachsenen und autorisierten Begleitperson. Die Teilnahme vom Kindern unter 8 Jahren ist nur in vorheriger Absprache möglich.

5. Haftungsausschluss: "Vivalranger Survival" übernimmt keinerlei Haftung für mögliche geistige oder gesundheitliche Schäden, Verbrauch, Schäden oder Abnutzung von durch den Teilnehmer eingebrachten Ausrüstung und Kleidung während der Veranstaltung oder der Veranstaltung folgend, sofern diese nicht von "Vivalranger Survival" oder ihren Partnern grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Der "Teilnehmer" übernimmt Eigenverantwortung über all seine Handlungen. Die eigenen Kräfte und Fähigkeiten des "Teilnehmers" müssen selbstständig oder bei Minderjährigen durch die Betreuungsperson eingeschätzt werden. Der Teilnehmer bestätigt eine gültige Gesundheitskrankenversicherung abgeschlossen zu haben.

Eine Haftung für miteingebrachte Gegenstände wie beispielsweise Kameras und Messer des "Teilnehmers" ist ausgeschlossen. Ausgegebene Gegenstände und Werkzeuge sind und bleiben das Eigentum von "Vivalranger Survival" und müssen pfleglich behandelt werden. Beschädigungen müssen unverzüglich dem Kursleiter gemeldet werden und sind bei grober Fahrlässigkeit zu ersetzen.

6. Voraussetzung: Voraussetzung zur Teilnahme des Kurses ist eine stabile psychische und physische Gesamtkonstitution des "Teilnehmers". Ist der Kursleiter der Ansicht, dass diese nicht besteht, ist er berechtigt den "Teilnehmer" teilweise oder vollständig vom Kurs ohne Anspruch von Schadensersatz seitens des "Teilnehmers" auszuschließen.

7. Allgemeines: Den Anweisungen des Kursleiters ist Folge zu leisten. Dem "Teilnehmer" steht es frei den Kurs jederzeit ohne Angabe von Gründen zu verlassen. Rückzahlungsanspruch seitens des Kundens besteht hierbei nicht. Der Kursleiter verpflichtet sich nach Möglichkeit den Ansprüchen des Kundens anzupassen. Der Kursleiter ist berechtigt das Programm der Fortbildung den fachlichen und handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mehrheit der Gruppe anzupassen.

8. Medien: "Vivalranger Survival" und "Teilnehmer" sind berechtigt Aufzeichnungen des Kurses und seiner Teilnehmer in Form von Bild und Ton zu erstellen sofern diese Aufnahmen nicht versteckt und unsichtbar vorgenommen werden.
Gewerbsmäßige Verwertung der Aufnahmen ist untersagt.
Bildrechte verbleiben bei dem entsprechenden Ersteller. "Vivalranger Survival" ist berechtigt bei Veröffentlichung von Bild-, Ton-, oder Filmaufnahmen bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten einzelner oder mehrerer abgebildeter Kursteilnhemer schriftlich Einspruch zu erheben.

Abfilmen oder Dokumentieren für die gewerbsmäßige oder gewohnheitsmäßige Veröffentlichung auf Sozialen Medien wie Twitter, Youtube oder Facebook ist nur nach Genehmigung durch den Kursleiter erlaubt.

9. Gerichtsstand: Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Kursteilname ist, soweit vereinbar, das Amtsgericht Karlsruhe.

10. Kontakt. Der "Teilnehmer" stellt die Erreichbarkeit per Post, Email und Telefon vor, während und nach der Fortbildung sicher. Schäden oder Verlust, die durch mangelnde Erreichbarkeit entstehen werden von "Vivalranger Survival" nicht übernommen.

11. Vertragsabschluss: Der Vertrag zwischen "Vivalranger Survival" oder seinen Kooperationspartnern und Teilnehmer wird durch den elektronischen Abschluss einer Buchung oder Anmeldung ohne Unterschrift voll gültig. Eine telefonische oder postalische Anmeldung durch den Teilnehmer und telelfonische oder postalische Bestätigung durch "Vivalranger Survival" ist nicht nötig. Der Vertragsgegenstand endet mit Abschluss der Veranstaltung. Stammdaten der Teilnehmer werden spätestens nach 14 Monaten mit Ausnahme von Name und Emailadresse gelöscht. Ein Ausbildungsnachweis ist von dem Kursteilnehmer zu führen und nach Aufforderung vorzuzeigen.

12. Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. §139 BGB gilt als ausgeschlossen.


Vivalranger.com Survival and Bushcraft
Johannes Vogel | Hauptstraße 36 | 76344 Eggenstein-Leopoldshafen | http://www.vivalranger.com

AGB gültig ab 11/14

 

AGB Onlineshop

1. Allgemeines/Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen des Onlineshops zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Vivalranger.com Onlineshop . Eine Zustimmung per Email bzw. Abschicken der Bestellung ist ausreichend.

2. Angebot

Alle Angebote von Vivalranger.com Onlineshop auf der Internetseite von www.vivalranger.com sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite von Vivalranger.com Onlineshop und Bestätigung der Bestellung durch Vivalranger.com Onlineshop per E-Mail oder Ausführung der Bestellung durch Vivalranger.com Onlineshop zustande.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf den Internetseiten von Vivalranger.com Onlineshop dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro. Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet. Bei Kleinstbestellungen sowie Buchbestellungen ist ein außerordentlicher Versandrabatt möglich. Dieser erfolgt auf Anfrage und Zusage. Vivalranger.com Onlineshop akzeptiert alle auf der Internetseite von Vivalranger.com Onlineshop innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Eine Verrechnung gegenseitiger Ansprüche ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Vivalranger.com Onlineshop möglich.

4. Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten

Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (i.d.R. Deutsche Post AG). Der Kunde wählt seine bevorzugte Versandart selbst. Die Versandkosten werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorganges innerhalb des Bestellformulares bekannt gegeben. Feste Bindung eines bestimmten Artikels mit einer dazu genannten Lieferart sind möglich (abhängig von Gewicht und Größe). Bestellte Ware wird in der Regel innerhalb von drei Werktagen nach Bestelleingang zum Versand gebracht. Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu vier Wochen nach Zahlungseingang betragen. Für die Liefermöglichkeit ist Vivalranger Onlineshop von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die Vivalranger.com Onlineshop nicht zu vertreten hat, so kann Vivalranger.com Onlineshop sowie der Kunde vom Vertrag zurücktreten. Vivalranger.com Onlineshop verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig darüber zu informieren. Etwaig geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. In diesem Fall steht dem Kunden ein Recht auf Schadensersatz nicht zu.

5. Belehrung über das Umtausch- und Rückgaberecht

Alle bei Vivalranger.com Onlineshop erworbenen Artikel können innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware, ohne Angabe von Gründen, zurückgegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden der Ware. Das Rückgaberecht besteht nach § 312d IV BGB nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt worden sind (z.B. Maßkonfektion). Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der zurückgesendeten Ware per Überweisung auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland geleistet. Die Rücksendung hat an die oben genannte Firmenanschrift zu erfolgen. Bis zu einem Warenwert von 40 Euro erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden. Die Rücksendekosten ab einem Bestellwert in Höhe von 40 Euro werden von Vivalranger.com Onlineshop übernommen. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Die Portokosten für die Rücksendung (auf Basis der günstigsten möglichen Versandart der Deutschen Post AG) werden innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Ware auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland erstattet. Entstehen Vivalranger.com Onlineshop zusätzliche Kosten durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung, so werden diese Kosten mit etwaigen geleisteten Zahlungen des Kunden verrechnet. Vivalranger Onlineshop behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte oder benutzte Ware ausdrücklich vor. Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Untergang oder eine anderweitige Unmöglichkeit zu vertreten, so hat er die Wertminderung zu ersetzen; §§ 351 und 353 BGB sind nicht anzuwenden. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen ist, haftet der Kunde. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel müssen Vivalranger.com Onlineshop unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per eMail ist ausreichend.

6. Gefahrenübergang

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn Vivalranger.com Onlineshop die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

7. Gewährleistung

Vivalranger Onlineshop gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Rechnungsstellung. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den betriebsgewöhnlichen Verschleiß bzw. die normale Abnutzung. Achtung: natürliche Materialien unterstehen einer gewissen, natürlichen Variabilität. Um die Funktionalität trotzdem sicher zu gewährleisten, behält sich Vivalranger Onlineshop vor diese vor Versand auf Funktionstüchtigkeit zu testen, wenn Notwendigkeit erscheint. Sollte dies nicht erwünscht sein, gibt der Kunde dies als Zusatz in der Bestellung im Feld "Kommentar" an. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen. Ausnehmend davon haftet Vivalranger.com Onlineshop beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind davon nicht betroffen. Sollten Mängel auftreten, die Vivalranger.com Onlineshop zu vertreten hat, und ist im Falle des Umtausches der Ware auch die Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu. Vivalranger Onlineshop übernimmt eine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.vivalranger.com noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

8. Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Vivalranger.com Onlineshop .

9. Datenspeicherung/Datenschutz

Gemäß §28 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden die notwendigen Daten auch gegenüber Dritten verwendet. Jederzeit können Sie unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten erhalten. Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der Mail nur an die bei Vivalranger.com Onlineshop hinterlegte eMail-Adresse erfolgen.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist, soweit vereinbar, das Amtsgericht Karlsruhe. Der Sitz von Vivalranger Onlineshop wird als Gerichtsstand vereinbart für den Fall, dass der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Vertragspartner seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Vertragspartners zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11. Impressum

Vivalranger.com Onlineshop
Johannes Vogel
Hauptstraße 36
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Deutschland
Steuernummer: 35174/07904


12. Zusatzbestimmung

Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf jederzeit anzupassen oder zu ändern. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Dies gilt insbesondere für den bereits geschlossenen Vertrag. Die anderen Bestimmungen und insbesondere der Vertrag werden dadurch nicht nichtig und behalten weiterhin Bestandskraft. Die unwirksame Bestimmung wird dann durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich und in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Nebenabreden und sonstige Abweichungen von dem Vertragstext oder unseren AGBs bedürfen immer der Schriftform und dessen Bestätigung Stand 10/2010

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots Vivalranger.com sowie den angegliederten Domains und Subdomains (nachfolgend „Website“).

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Johannes Vogel, Hauptstraße 36, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website, des Versande von waren sowie Anmeldungen zu Seminaren und Veranstaltungen.

Welche Daten wir verwenden und warum:

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name und URL der abgerufenen Datei

Datum und Uhrzeit des Abrufs

übertragene Datenmenge

Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)

Browsertyp und Browserversion

Betriebssystem

Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)

Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Internet-Service-Provider des Nutzers

IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

Log-In-Informationen

Spracheinstellungen

eingegebene Suchbegriffe

Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse,  bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind (siehe unten), bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.

Nutzerkonto

Sie können auf unserer Website ein Nutzerkonto anlegen. Wünschen Sie dies, so benötigen wir die beim Login abgefragten personenbezogenen Daten. Beim späteren Einloggen werden nur Ihre Email bzw. Benutzername und das von Ihnen gewählte Passwort benötigt.

Für die Neuregistrierung erheben wir Stammdaten (z. B. Name, Adresse), Kommunikationsdaten (z. B. E-Mail-Adresse) und Zahlungsdaten (Bankverbindung) sowie Zugangsdaten (Benutzername u. Passwort).

Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren. Erst nach erfolgter Registrierung speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten dauerhaft in unserem System.

Sie können ein einmal angelegtes Nutzerkonto jederzeit von uns löschen lassen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wir werden dann Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung von Bestellungen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

Newsletter

Zur Anmeldung für den Newsletter werden die im Anmeldeprozess abgefragten Daten benötigt. Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert. Nach der Anmeldung erhalten sie auf die angegebene Emailadresse eine Nachricht, in der Sie um die Bestätigung der Anmeldung gebeten werden ("Double Opt-in"). Das ist notwendig, damit sich nicht Dritte mit ihrer Emailadresse anmelden können.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen und somit den Newsletter abbestellen.

Wir speichern die Anmeldedaten solange diese für den Versand des Newsletters benötigt werden. Die Protokollierung der Anmeldung und die Versandadresse speichern wir, solange ein Interesse am Nachweis der ursprünglich gegebenen Einwilligung bestand, in der Regel sind das die Verjährungsfristen für zivilrechtliche Ansprüche, mithin maximal drei Jahre.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) iVm Art. 7 DSGVO iVm § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse am Nachweis, dass der Versand mit Ihrer Einwilligung vorgenommen wurde.

Sie können die Anmeldung jederzeit rückgängig machen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Facebook (Like Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quelle: eRecht24.de

E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Im Einzelnen:

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

die Verarbeitungszwecke;

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen.

Im Einzelnen:

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;

wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und

die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen.

Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Ziffer 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant.

 

 

Mailkontakt:

Sie erreichen uns unter folgenden Emailadressen:

Fragen zu Vorträgen, Workshops, Medienanfragen, allgemeine Anfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen zum Stand Ihrer Kursanmeldung oder Ihrer Bestellung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bevor Sie mit uns in Kontakt treten, bitten wir Sie darum, Folgendes zu lesen:

Wir erhalten jede Woche unzählige Nachrichten. Wir geben uns wirklich Mühe, alle Anfragen zu beantworten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir darum sortieren müssen, welche Nachrichten wir zeitnah beantworten, welche erst später bearbeitet werden können und manchmal auch: dass wir uns dafür entscheidenmüssen, keine Antwort auf eine Anfrage zu schicken.

Dies ist der Fall, wenn allgemeine bzw. private Reise- Ausrüstungs- und Technikanfragen eingehen.

Viele Antworten finden Sie kostenlos auf dieser Website unter "Wissen".

Regelmäßig wiederkehrende Fragestellungen sind schon ausführlich in einem der veröffentlichten Bücher behandelt worden.

http://www.amazon.de/Johannes-Vogel/e/B0043BYNSC/ref=vivalrangerco-21

Außerdem:

- Allgemeine Anfragen, die durch ein Mindestmaß eigenständiger Recherche selbst beantwortet werden können ('Kann man das essen', 'Welches Messer ist das Beste', 'Wo kann man am besten 'Bushcraften'' und dergleichen), werden und können wir aus zeitlichen Gründen in Zukunft nicht bearbeiten.

- Eine ausführliche Beratung zu Ausrüstung sowie Expeditionsvorbereitung bieten wir für Sie gegen Kostenvoranschlag auf Stundenbasis an.

- Rückfragen zu Artikeln oder Büchern beantworten wir gerne, dabei kann die Antwort jedoch einige Tage bis Wochen dauern.

- Bitte denken Sie daran, dass wir weltweit unterwegs sind und deshalb die Kommunikation nicht immer einfach und schnell möglich ist. Sollten wir einmal etwas länger für eine Antwort benötigen, schicken Sie uns bitte frühestens 14 Tage nach der letzten Mail eine Neue mit der selben Frage.

- Anfragen zu Kursen, Seminaren und Vorträgen (bitte per Mail) versuchen wir selbstverständlich so schnell wie möglich zu beantworten.

Telefonischer Kontakt

Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden nicht angenommen.

Bitte respektieren Sie, dass wir über das Mobiltelefon keine allgemeinen Anfragen annehmen, sondern ausschließlich Fragen zu folgenden Themen beantworten:

- Fragen zu Ihren Kursbuchungen (Fragen zu Kursinhalten bitte per Mail)

- Vortrags- oder Seminaranfragen

- Fragen zu ihren Bestellungen

- Rechnungsfragen

- Medienanfragen

Kursbuchungen und Bestellungen werden telefonisch nicht angenommen.

Tel: +49(0)721 911 93 78
Mob: +49(0)176 978 160 12

Telefonzeiten:

Derzeit keine regelmäßigen Telefonzeiten. 

Bitte sprechen Sie auf den Anrufeantworter. 

Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Bücher

Wenn Sie als Blogger, Medien- oder Presseverteter Rezensionsexemplare anfordern möchten oder sonstige Fragen zur Bestellung, Lieferung oder über die Verfügbarkeit haben, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Abteilung des Paul Pietsch Verlags: http://pietsch-verlag.de/

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Joe Vogel und das Vivalranger.com Team!

 

Impressum:

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlicher und Besitzer der Seite sowie Besitzer aller Informationen und Bilder im Sinne TDG §6 ist (ViSdP) :

Johannes Vogel

Hauptstraße 36

76344 Eggenstein Leopoldshafen

Steuernummer: 35174/07904
USt-Id: DE269623378

Es besteht der Vorbehalt bei interaktiven Inhalten Beiträge, die in ihrer Gesinnung der freien Meinungsäußerung sowie der guten Sitte widersprechen, zu löschen.

Design

Bilder der Seite enthalten (teilweise unsichtbare) Tags, die Vivalranger.com als Urheber bestätigen.

Das Entfernen der Tags sowie Veröffentlichungen der Grafiken oder Filmen über jegliche Art von Medien, ohne schriftliche Genehmigung oder mündliche Freigabe von Vivalranger.com ist untersagt.

Zuwiderhandlungen, Verstöße gegen das Urheberrecht sowie das Entfernen der Urhebertags zpeziell bei Grafiken, Bildern und Filmen wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Im Besonderen Maße wird so genanntes "Hotlinking" von Grafiken und Filmen verfolgt.

Kopierrecht

Alle Texte, Grafiken, Ton- und Filmaufnahmen unterstehen dem Urheberrecht.

Verarbeitung von Texten in elektronische Medien ist nur nach ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt.

Zitate sind im Rahmen des Urheberrechts genehmigt. Diese sind als solche zu kennzeichnen. ( Zitat: http://vivalranger.com © Johannes Vogel bzw. wenn Abweichend der jeweilige Autor )

Vivalranger ist eine eingetragene Marke.

Haftungsausschluss

Alle Anleitungen und Tipps sind nach besten Wissen erstellt und überprüft worden. Trotzdem schließt Vivalranger.com jegliche Haftung für materielle, immaterielle und gesundheitliche Schäden.

Technik

Alle Besucher der Seite werden im Sinne des Datenschutz anonymisiert zur Erhebung statistischer Daten temporär registriert (siehe Datenschutz).