Essbare Pflanzen, Pflanzliche Notnahrung: Dirty Dozen - Rohrkolben

Rohrkolben besitzen als typische einkeimblättrige Pflanze linealische Blätter mit parallelen Nerven. Jene sind am der Basis röhrenartig ineinander zusammengelegt. Aus dem Boden gezogene Blätter sind an jener Stelle stark schleimig benetzt. Die bis zu 1,5 Meter langen Blätter sind am oberen Ende meist zugespitzt und falten sich im oberen Drittel meist nach unten um. Am sichersten ist der Rohrkolben an seiner Blüte zu erkennen. Oben an einem kreisrunden und hohlen Stängel sitzt ein großer brauner Kolben, der aus den zusammengepressten Flugschirmchen besteht. Bricht diese Oberfläche auf, erscheint eine watteartige Masse. Auf diesem Kolben ist ein kleiner, wollig behaarter Stiel, der als männlicher Blütenteil den Pollen beherbergt. Jener lässt sich bis Frühsommer auch verzehren.