Outdoor-Survival  Jungle Survival 2: Feuer im Regenwald – die Bambussäge

Feuer ist eine der wichtigsten Ressourcen im tropischen Regenwald. Da der regelmäßige Regen Brennmaterial am Boden in kurzer Zeit zum Verfaulen bringt, ist es besonders schwer, ohne Hilfsmittel Glut zu erzeugen. Bambus ist hier eine der wenigen sicheren Möglichkeiten.

Abgestorbene Rohre bleiben senkrecht im Busch stehen und sind so vor Feuchtigkeit geschützt. Joe Vogel versucht sich daran, mit Bambus Feuer zu sägen. Die archaische Technik wurde von vielen Waldvölkern zum Entzünden eingesetzt. Mit dem richtigen Zunder, der korrekten Vorbereitung und vor allem viel Anstrengung und Durchhaltewillen ist es möglich, die erste Glut zum Anblasen einer Flamme zu erzeugen – durch das Reiben zweier Bambusstücke.

Joe Vogel zeigt Ihnen in dieser Folge, wie das geht und was die häufigsten Fehler sind.