Outdoor Survival Staffel 6 Folge 8: Nahrhafte Pflanzen

Nachtkerze, Rohrkolben, Brennesselsamen, große Klette, geröstete Löwenzahnknollen. Allein in Mitteleuropa gibt es über 1500 essbare Wildpflanzen. Joe Vogel zeigt, welche das Überleben sichern.

Heute finden essbare Wildpflanzen nicht nur Verwendung in der Sterneküche, sondern sichern wie bereits Jahrtausende zuvor auch das Überleben der Menschen. Wildpflanzen sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Damit sind sie weit mehr als eine Notnahrung, denn sie sind gesundheitlich wertvoll und dem Kulturgemüse bisweilen weit überlegen. Löwenzahn ist zum Beispiel heilen, fördern und kräftigend für Ausschwemmung, steigert die Leistungsfähigkeit, regt den Stoffwechsel an. Neben den medizinischen Eigenschaften hat Löwenzahn aber auch deutliche kulinarische Vorzüge: die jungen Blätter sind die ideale Zutat für einen schmackhaften Salat, die jungen und noch geschlossenen Blätter sollen auch gebraten toll schmecken. Die Wurzelknolle wurde früher geröstet als Kaffeeersatz verwendet.