Zutaten (für 2 Portionen):
2 Eier hart kochen, abschrecken, schälen und würfeln. Reis kochen aus
1 Tasse Reis
2 Tassen Wasser
1 TL körnige Gemüsebrühe oder ½ Brühwürfel oder Reisreste verwenden.
2 gehäufte EL Speckwürfel (falls vorhanden, es schmeckt auch ohne Speck)
1-2 zerbröselte Chilischoten (für diejenigen, die es scharf mögen)


Zubereitung
Alles i n Öl anschwitzen
1 klein geschnittene Zwiebel, 1-2 klein gehackte Knoblauchzehen dazu geben
und weiter anschwitzen (Knoblauch nicht braun werden lassen!)

2 gewürfelte Karotten
1 Handvoll in dünne Ringe geschnittener Lauch
½ Handvoll gewürfelten Sellerie oder Petersilienwurzel dazu geben und 10 Minuten anschmoren.
Gekochten Reis darunter mengen und unter Rühren durch wärmen.

100 g klein geschnittene Paprikasalami und die Eierwürfel dazu geben.

Varianten:

½ Handvoll klein geschnittenen Weißkohl dazu geben
Andere Salamisorten
Bratenreste