Urlaubszeit und Großprojekte

Liebe Leser und Kunden .
Aufgrund einiger unerwarteter Großprojekte Großprojekte müssen wir einige Änderungen in unserem Ausbildungsprofil vornehmen.
Zudem ist das Büro vom 6. bis zum 10. August sowie vom 20. bis zum 31. August nicht dauerhaft besetzt.
Wir bitten das bei Bestellungen und Rückfragen zu beachten.

Zutaten (für 2 Portionen):
2 Eier hart kochen, abschrecken, schälen und würfeln. Reis kochen aus
1 Tasse Reis
2 Tassen Wasser
1 TL körnige Gemüsebrühe oder ½ Brühwürfel oder Reisreste verwenden.
2 gehäufte EL Speckwürfel (falls vorhanden, es schmeckt auch ohne Speck)
1-2 zerbröselte Chilischoten (für diejenigen, die es scharf mögen)


Zubereitung
Alles i n Öl anschwitzen
1 klein geschnittene Zwiebel, 1-2 klein gehackte Knoblauchzehen dazu geben
und weiter anschwitzen (Knoblauch nicht braun werden lassen!)

2 gewürfelte Karotten
1 Handvoll in dünne Ringe geschnittener Lauch
½ Handvoll gewürfelten Sellerie oder Petersilienwurzel dazu geben und 10 Minuten anschmoren.
Gekochten Reis darunter mengen und unter Rühren durch wärmen.

100 g klein geschnittene Paprikasalami und die Eierwürfel dazu geben.

Varianten:

½ Handvoll klein geschnittenen Weißkohl dazu geben
Andere Salamisorten
Bratenreste