Spicy Tabasco Chicken mit Süßkartoffeln und der fremden Knolle vom Feuer mit
CurryFladenbrot


Zutaten (für 2 Portionen):
-Huhn
-Zwiebeln
-Kräuter wie Zitronenmelisse, ganz wenig Minze, Brlauch und Beifuss
-Süßkartoffeln oder Yam
-Fladenbrot
-Gewürze wie Curry, Salz, Tabasco, Pfeffer, Bier

Das Huhn wird nach dem Töten in einen Behälter mit sehr heißem Wasser
gegeben und gerupft, anschließend ausgenommen.
Nach dem Füllen mit Zwiebeln, Kräutern und etwas Olivenöl wird der Vogel
äußerlich mit etwas(!) Öl bestrichen und gewürzt.



Zubereitung


Nachdem er dann einige Zeit (etwa 1 1/2 - 2 Std.) über der Glut gebraten hat
können die etwa eine halbe bis dreiviertel Std. zuvor in die Glut geworfenen
Knollen und Süßkartoffeln aus dem Feuer genommen werden. Diese werden dann
einfach halbiert und der Inhalt herausgelöffelt.
Das Huhn kann gelegentlich mit etwas Bier bergossen und gegen Ende mit
Tabasco bestrichen werden um so einen noch besseren und würzigeren Geschmack
zu erhalten. Das Fladenbrot wird einfach mit Curry und etwas Wasser
bestrichen und auf einen heißen Stein gelegt bis es die gewünschte Bräunung
hat.

Achtung: Nicht zu viel Öl auf das Huhn geben da sonst akute Flammbiergefahr
besteht während man z.B. beim Holz suchen/machen ist.