Gift- und Heilpflanzen (05/11/17)

Lernen Sie die wichtigsten Heilpflanzen Mitteleuropas!
Pflanzen sind seit jeher vom Menschen nicht nur als Nahrungsmittel verwendet worden, sondern sind früher wie heute als Heilpflanzen und Medizin eingesetzt worden. 
Mittlerweile wissen wir sehr viel mehr über Heilpflanzen als es die Altvorderen ahnen konnten. Insbesondere die Gefahr von Überdosierung und Nebenwirkungen konnten in der Volksheilkunde sehr viel weniger gut eingeschätzt werden als heute. 
Wir wenden uns in diesem Spezialkurs dem spannenden Thema »Heilpflanzen« zu und lernen, wo der Unterschied zwischen Gift- und Heilpflanze liegt.
Dabei starten wir bei der historischen Nutzung verschiedenster Heil- und Giftpflanzen und arbeiten uns zu heute empfohlenen Zubereitungen und Dosierungen vor.
Dabei werfen wir ebenso einen Blick auf die Irrwege und Missverständnisse der traditionellen Volksmedizin und werden uns natürlich auch mit der Bekämpfung von Vergiftung und Überdosierung beschäftigen. 
Ob Kopfschmerzen, Halsweh, Muskelschmerzen oder Entzündungen der Haut – gegen vieles ist ein Kraut gewachsen. 
Abhängig von der Wirksamkeit werden Heilpflanzen und Pflanzen mit zusätzlichem Nutzen gestaffelt und bewertet. 
Passend zu den Inhaltsstoffen und dem Einsatzzweck werden zum Ende des Kurses verschiedene Zubereitungen gefertigt und ausgewertet. 
Ätherische Öle, Salicylate, Eugenol, Colchicin, Scopolamin und Atropin – nach dem Kurs werden Sie wissen, ob, welche und wie diese pflanzlichen Inhaltsstoffe eingesetzt werden können und wogegen sie helfen.

Unser Kursgelände liegt in unmittelbarer Nähe des Gift- und Heilpflanzen-Eldorados »Michaelsberg«. Hier warten zahlreiche angepflanzte und wild wachsende Gift- und Heilpflanzen auf sie. 
Der Diplombiologe Joe Vogel begleitet Sie bei dieser spannenden Arbeit.

Programmpunkte

Pflanzenbestimmung
Giftpflanzenkunde
Dirty Dozen
Sichere Zubereitung
Wildgemüse
Nährstoffkunde
Fundorte

Benötigte Ausrüstung

Regenfeste, robuste Wechselkleidung
Feste Schuhe.
Arbeitshandschuhe
Kleine Brotzeit
Ein kleines feststellbares Schnitzmesser
Bei übernachtung auf dem Kursgelände: Schlafsack Isomatte

Besteck, unzerbrechlicher Teller, feuerfeste Tasse

Leistungsübersicht

Im Preis enthalten sind: Das geführte Training, eine Mahlzeit/Snacks und Getränke sowie jegliche benötigte Verbrauchsmaterialien.

Übernachtet wird im Freien unter einem Regendach.


Körperliche Einschränkungen, Krankheiten, Behinderungen und Allergien sind unbedingt im Vorfeld mit dem Kursleiter zu besprechen. Es gelten die AGB für Kurse und Fortbildungen

 

Dieser Kurs ist ein unregelmäßig stattfindender Spezialkurs.

Veranstaltungs Eigenschaften

Veranstaltungsbeginn So 05.11.2017 9:00
Veranstaltungsende Mi 01.01.2020 19:00
verfügbare Plätze 15
Einzelpreis 129,00€
Veranstaltungsort
Baden - Karlsruhe
B3, 76356 Weingarten (Baden), Deutschland Karlsruhe-Weingarten, Baden-Württemberg 76356 Germany
Baden - Karlsruhe
129,00€ 15