Tel +49 (0) 721 911 93 78 | Mob +49 (0) 176 9anzeigen012 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dem Teilnehmer wird in einem ganztägigen Kurs das nötige taxonomische und systematische Fachwissen vermitteln, um sich mit geringem Aufwand aus der direkten Umgebung und vor allem weltweit sicher zu ernähren. Fragestellungen werden gemeinsam erarbeitet. Essbares Wildgemüse und die sichere Zubereitung ist gleichermaßen thematischer Mittelpunkt wie Erkennen von Giftpflanzen und Heilpflanzen sowie das Wissen über ihre Inhaltsstoffe und deren Anwendung.

Veranstaltungsbeginn Sa 28.05.2016 9:00
Veranstaltungsende Sa 28.05.2016 21:00
max. Teilnehmer 15
aktuelle Teilnehmer 15
verfügbare Plätze 0
Einzelpreis 129,00€

Techniken, die noch vor wenigen Jahrzehnten zum täglich angewandten Wissen gehörten, finden heute kaum noch Beachtung. Dabei sind sie überlebenswichtig. Hierzu gehört das Schlachten und Zubereiten verschiedenster Tiere.

Die Fehler, die hierbei von Laien gemacht werden, sind nicht selten lebensgefährlich. Wer in Kriesensituationen, auf Reisen und im Notfall auf tierische Nahrung zurückgreifen möchte, muss die Grundlagen des Tierfangs, des Tötens sowie das tierspezifische Zubereiten kennen und beherrschen, um schwere Krankheit und ggf. den eigenen Tod zu verhindern.

Veranstaltungsbeginn So 29.05.2016 9:00
Veranstaltungsende So 29.05.2016 21:00
max. Teilnehmer 15
aktuelle Teilnehmer 12
verfügbare Plätze 3
Einzelpreis 129,00€

 Drei Tage und zwei Nächte komplett in der Natur-
Dabei werden wir nur das Nötigste nutzen, um zu erfahren, was eigentlich "nötig" ist. Es geht nicht um den Kampf gegen die Natur, sondern um das Leben im Rhythmus der Natur.

In diesem Kurs kann man voll in die Natur eintauchen ohne große "Komfortverluste", denn die Basisresourcen werden gestellt.

Basisfertigkeiten stehen im Vordergrund. Lernt man richtig hin zu schauen, findet man was man braucht und kann selbst diese Resourcen füllen. Auch wird man hier an Grenzen stoßen und manchmal ist Überwindung gefragt. 

Im ersten Teil werden wir Hilfsmittel nutzen, wobei im Zweiten Teil für das Üben der Fertigkeiten immer mehr weggelassen werden kann. Der dritte Teil befasst sich dann mit Wahrnehmung und Bewegung.

Für die eigene Unterkunft sollten Schlafsack und Isomatte oder Biwaksack mitgebracht werden, Übernachtet wird im Freien unter Poncho oder Tarp.

Veranstaltungsbeginn Fr 03.06.2016 16:00
Veranstaltungsende So 05.06.2016 14:00
max. Teilnehmer 11
aktuelle Teilnehmer 11
verfügbare Plätze 0
Einzelpreis 189,00€

Seit vielen tausend Jahren verarbeitet der Mensch Rohhäute zu festem und haltbarem Leder. Im Kurs Ledergerben lernen Sie die frühen und doch komplexen Techniken, um aus einer frischen Rehhaut ein geschmeidiges räuchergegerbtes Rohleder zur Weiterverarbeitung zu fertigen Werkstück.

Veranstaltungsbeginn Sa 11.06.2016 10:00
Veranstaltungsende So 12.06.2016 19:00
max. Teilnehmer 6
aktuelle Teilnehmer 3
verfügbare Plätze 3
Einzelpreis 135,00€

Dem Teilnehmer wird in einem ganztägigen Kurs das nötige taxonomische und systematische Fachwissen vermitteln, um sich mit geringem Aufwand aus der direkten Umgebung und vor allem weltweit sicher zu ernähren. Fragestellungen werden gemeinsam erarbeitet. Essbares Wildgemüse und die sichere Zubereitung ist gleichermaßen thematischer Mittelpunkt wie Erkennen von Giftpflanzen und Heilpflanzen sowie das Wissen über ihre Inhaltsstoffe und deren Anwendung.

Veranstaltungsbeginn Sa 02.07.2016 9:00
Veranstaltungsende Sa 02.07.2016 21:00
max. Teilnehmer 15
aktuelle Teilnehmer 2
verfügbare Plätze 13
Einzelpreis 129,00€

Im gerechtfertigten Notstand und während Notsituationen ist die Berherrschung von Bau und Einsatz urzeitlicher und effektiver Jagdwaffen nicht nur von großem Vorteil - der Einsatz kann auch essentiell sein. In diesem Kurs lernt der Teilnehmer den Bau und die Verwendung von Speerschleuder und Steinschleuder als urzeitliche Jagdwaffen.

Veranstaltungsbeginn Sa 10.09.2016 9:00
Veranstaltungsende Sa 10.09.2016 18:00
max. Teilnehmer 12
aktuelle Teilnehmer 0
verfügbare Plätze 12
Einzelpreis 129,00€

Im gerechtfertigten Notstand und während Notsituationen ist die Berherrschung von Bau und Einsatz urzeitlicher und effektiver Jagdwaffen nicht nur von großem Vorteil - der Einsatz kann auch essentiell sein. In diesem Kurs lernt der Teilnehmer den Bau und die Verwendung von Speerschleuder und Steinschleuder als urzeitliche Jagdwaffen.

Veranstaltungsbeginn Sa 29.10.2016 9:00
Veranstaltungsende Sa 29.10.2016 18:00
max. Teilnehmer 12
aktuelle Teilnehmer 0
verfügbare Plätze 12
Einzelpreis 129,00€

Like us!

Nächste Termine

Mai   2016
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Unsere Ziele

Joe Vogel:

"Archaische Survivaltechniken bilden eine nonverbale Sprache, die weltweit verstanden wird und Menschen zusammenführen kann. Es ist die selbe Sprache, die all unsere gemeinsamen Vorfahren genutzt haben. Diesen wertvollen Schatz gilt es wieder zu kultivieren und zu erhalten."

Unsere Standorte

world-map

Wir bieten Seminare, Bushcraftkurse, Outdoorfortbildungen und Survivalkurse derzeit an 4 Standorten an: Joe Vogel in Karlsruhe (BW) und Aigion (Gr, Kato Achaia), Sepp Fischer in München (BY), Peter Nietz in Merzig (SA)

Vivalranger.com

support@vivalranger.com