LERNEN VON DEN PROFIS

Wir garantieren für Ihre bestmögliche Ausbildung. Alle unsere Trainer sind Spezialisten in ihrem Fach - wir lehren nur, was wir auch beherrschen. Nicht ohne Grund ist Vivalranger.com der Marktführer in der Survival- und Bushcraftfortbildung.

Termine 2018

IN TEXT, TON UND BILD

Wissen beginnt mit der Anwendung. Joe Vogel hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wichtige indigene Survival- und Bushcrafttechniken zu sammeln, zu beschreiben und zu publizieren. Vivalranger.com ist in diversen wichtigen Medien vertreten und verbreitet Wissen und Werte.

Veröffentlichungen

IN DER WILDNIS ZU HAUSE

Regelmäßig ist Joe Vogel auf Expeditionen, Reisen und Survivaltouren unterwegs. Hier finden Sie die wichtigsten Selbstexperimente und Projekte von Joe Vogel und seinem Team

Expeditionen und Projekte

IHRE VERANSTALTUNG - UNSER PROJEKT

Wir arbeiten für namhafte Firmen aus der Veranstaltungs-, Marketing-, Outdoor-, Verlags- und Medienbranche. Nutzen Sie unsere Expertise für Ihre Unternehmung und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen!

Kontakt

Neue Artikel

Beliebte Artikel

Unser Team

Wir sind Vivalranger.com

Neues Wissen

Der 20 EURO Notvorrat für 4 Wochen

Die Bevorratung von Notfallverpflegung ist für mich vor allem auf Reisen in abgelegene Regionen wichtig, in denen es keine gute Infrastruktur gibt, ein Katastrophenschutz nicht existiert oder es schnell zu Krisen und damit zu Problemen in der Versorgung mit Nahrung und Wasser kommen...

Zunder aus Baumpilzen zum Feuerschlagen

Feuerschlagen mit Stahl und Silex gehört zu den Klassikern der Feuerentzündung. Noch vor einigen Jahrzehnten wurde mit Hilfe dieses Feuerzeugs täglich der Herd in der Küche oder das Kartoffelfeuer auf dem Feld angezündet, bevor die Streichhölzer im 19. Jahrhundert ihren Siegeszug...

Aber mit Schaf! Alles über Wollkleidung

Draußen wird es wieder kalt und nass – der Winter steht vor der Türe. Wer nun zum Training, Pilz- und Pflanzensammeln in die Natur möchte, muss sich entsprechend warm einpacken. Dabei ist weniger die Kälte ein Problem der sprichwörtlich kalten Jahreszeit, sondern...

Survival-Joes Karte & Workshopliste

Survival-Joe ist auf seiner abenteuerlichen Reise weit unterwegs gewesen und hat viel entdeckt. Finde auf der Karte die Orte und entdecke die Abenteuer, die Du dort erleben kannst.    

Survival-Joes Ausrüstungslisten

Liebe Kinder, liebe Erwachsene, für die Abenteuer des Survival-Joe benötigt ihr das ein oder andere einfache Ausrüstungsteil, das günstig zu beschaffen ist und eine ganze Weile für verschiedene Abenteuer gebraucht und eingesetzt werden kann. Hier stellen wir einige...

Hebräisch | heb | Israel, USA, Russland

 

Deutsch Hebräisch (Iwrit)
(Schreibrichtung v. rechts n. links)
Aussprache /Lautschrift
Für den täglichen Gebrauch    
Hallo
schalóm
Tschüss
lehitra'ót
Guten Tag
schalóm
Sie / Du
atá (m.) / at (f.)
Bitte
bewakaschá
Danke
todá
Vielen Dank
todá rabá
Ja
ken
Nein
lo
Gut
tow
o.k./ in Ordnung
beséder
Ich bin deutsch
aní germaní (m.) / germanít (f.)
Ich brauche
aní tsarích (m.) / tsrichá (f.)
essen
le'echól
trinken
lischtót
Wasser
májim
Schlafen
lischón
Vielleicht
ulái
Mädchen
ne'ará, jaldá
Junge
ná'ar, jéled
Mann
géwer
Frau
ischá
Sehen
lir'ót
Hören
lischmóa
Hör zu!
takschíw! (m.) / takschíwi (f.)
Schlecht
ra
Kalt
kar
Warm/heiß
cham
Heute
hajóm
Gestern
etmól
Morgen
machár
Ich kenne (nicht)
aní (lo) makír (m.) / mekirá (f.)
Uhr (Handgelenk/ Uhrzeit)
sche'ón jad / scha'á
Wie viel Uhr ist es
ma hascha'á?
Zehn Uhr
hascha'á éser
Haben Sie
jesch lechá (m.) / lach (f.) ...?
Darf ich Sie fotografieren?
mutár letsalem otchá (m.) / otách (f.) ?
Unterwegs    
Zug/Bus
rakéwet / otobús
Bahnhof
tachanát harakéwet
Autobahn
kwisch mahír
Nach [Ort]
le
Von [Ort]
mi
Trampen
linsóa betrémp
Können Sie mich bis [Ort] mitnehmen?
efschár lakáchat otí ad le ...
gehen / fahren
laléchet / linsòa
wo?
éfo?
wohin?
le'án?
Hier
po, kan
Dort (drüben)
scham
Auf der rechten Seite
batsád hajamín
Auf der linken Seite
batsád hasemól
Toilette
scherutím
Herren
gvarím
Damen
gvarót
Zelt
óhel
Kann man hier zelten?
efschár lehakím po óhel?
Eingang
kenisá
Ausgang
jetsi'á
offen
patúach
geschlossen
sagúr
kein Durchgang
én ma'awár
Gefahr
sakaná
verboten
asúr
Rauchen verboten
asúr le'aschén
Im Notfall    
Ich brauche Hilfe.
aní tsarich (m.) / tserichá (f.) be'esrá
Hilfe!
hatsílu!
Telefon
telefón
Geld
késef
Diebstahl
genewá
Gestohlen
ganúw
Rucksack
tarmíl gaw
Polizei
mischtará
Ausweis / Reisepass
te'udát sehút / darkón
Arzt
rofé
Krankenhaus
bet cholím
Verletzung
petsi'á
schmerzen
koéw (m.) / ko'éwet (f.)
Medizin
trufá
Zahlen    
1
achát (f.) / echád (m.)
2
schtájim (f.) / schnájim (m.)
3
schalósch (f.) / schloschá (m.)
4
arbá (f.) / arba'á (m.)
5
chamésch (f.) / chamischá (m.)
6
schesch (f.) / schischá (m.)
7
schéwa (f.) / schiw'á (m.)
8
schmoné (f.) / schmoná (m.)
9
téscha (f.) / tisch'á (m.)
10
éser (f.) / asará (m.)
100
me'á
1000
élef