Trainerausbildung

Trainerausbildung

Einmal im Jahr bieten wir für Interessierte eine einwöchige Trainer-Ausbildung an, bei der angehende Kursleiter das notwendige Handwerkszeug für die Outdoor- und Survivalfortbildung lernen und weiterentwickeln können. Dabei werden nicht nur Fragen zu Organisation und Outdoor-Pädagogik beantwortet und Standardtechniken wie Feuerbohren und Lagerbau vermittelt, sondern auch Hintergrundwissen wie Botanik, Medizin und Tierkunde auf sehr hohem fachlichen Niveau abgeprüft.

Unsere jährliche Trainerfortbildung geht über 7 Tage.

Sie ist aufgeteilt in 2 Themenblöcke, die sich thematisch in ihrer Ausrichtung unterscheiden: Organisation: Eine gründliche Vorbereitung ist unabdingbar, um Kurse auf einem Privatgelände oder im öffentlichen Raum sicher und zeitökonomisch durchzuführen. Desweiteren stehen Hardskills auf dem Stundenplan: Fertigkeiten, die jeder Survivaltrainer nicht nur selbstverständlich beherrschen, sondern diese auch pädagogisch sinnvoll weitervermitteln können muss. Ebenfalls von grundlegender Bedeutung für eine erfolgreiche Wissensvermittlung ist es, typische Durchführungsfehler von Teilnehmern erkennen und analysieren zu können und durch behutsames Lenken zu beheben.

Dabei werden die Teilnehmer von Beginn an eingebunden: Probleme und Zwischenfälle, wie sie bei Veranstaltungen oft vorkommen können, werden konstruiert und simuliert, gemeinsame Lösungswege erarbeitet.

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme. Allerdings arbeiten wir auf hohem bzw. sehr hohem fachlichen sowie physisch anspruchsvollem Niveau, weshalb eine realistische Selbsteinschätzung sowie Vorarbeit mit der angegebenen Kursliteratur empfohlen wird.

Teil 1 Organisation

  • Tag 1: Seminarstrukturen - Lehrmethodik, Herangehensweisen, Zeitkalkulation, Unterlagen und Handouts
  • Tag 2: Infrastruktur und Organisation - Unterkunft, Wetterschutz, Verpflegung, Ausrüstung
  • Tag 3: Zwischenfälle, Notfälle, Medizin, Wetterprobleme
  • Tag 4: Schulungen, Trainings, Führungen, Lernkontrollen

Teil 2 Hardskills

  • Tag 4: Seiltechniken, Knoten, Messertechniken, Arbeiten mit Werkzeugen, 
  • Tag 5: Feuertechniken, Unterkunftsbau, Holzbearbeitung, Arbeiten mit Feuer, Erste Hilfe
  • Tag 6: Botanik für Kursleiter, Pflanzenführungen, Essbare Pflanzen, Giftpflanzen
  • Tag 7: Tierkunde für Kursleiter, Schlachten, Fleischverarbeitung, Lebensmittelkunde

Verfügbare Plätze:

Vollausbildung 08. - 14. Juli 2019: 5 frei von 10
Organisation 08. - 11. Juli 2019: 4 frei von 5
Hard Skills 11. - 14. Juli 2019: 5 frei von 5

Die Trainerausbildung 2019 findet vom 08. bis 14. Juli statt. Die Anmeldung ist ab sofort offen.
  • Organisation

    Organisation und Infrastruktur
    € 595,00 3,5 Tage Blockkurs mit Prüfungen Grundlagen für das eigene Seminarkonzept Produktivität und Sicherheit Worst Case Übungen
  • Hard Skills

    Techniken und Anwendungen
    € 595,00 3,5 Tage Blockkurs mit Prüfungen Das "Große Trainer 1 x 1" Hintergrundinformationen und Übungen Beherrschen statt können
  • Komplettpaket

    7 Tage Ausbildung
    € 1100,00 Die komplette Ausbildungswoche Komplettkonzept für eigene Seminare Erfahrungen aus 15 Jahren Erfahrung Prädikat "Ausgebildet von Joe Vogel"
  • 1

Impressum

Vivalranger.com

Hauptstraße 36

DE-76344 Eggenstein

Steuernummer: 35174/07904

UstID: DE269623378

+49 721 911 93 78
Keine anonymen Anrufe.

support@vivalranger.com

24 h AB/ Answering machine

Kontaktaufnahme

Bitte nur per E-Mail:
Buchungsanfragen
Kooperationen
Allgemeines
Auch telefonisch:
Presseanfragen
Bestehende Kurse/Bestellungen
Nur über die Verlage:
Frei- und Rezensionsexemplare:
Pietsch, Wieland, Parey, The Experiment NY, Schiffer
Vivalranger.com

Vivalranger.com wurde von Joe Vogel um die Jahrtausendwende als Bildungs- und Informationskonzept zu den Themen Reisen, Expeditionen, Outdoor und Survivaltechniken gegründet.

Vivalranger.com gehört zu den ältesten aktiven Survival- und Outdoorschulen im deutschsprachigen Raum.

Der Fokus liegt dabei auf der Ausbildung und Wissensvermittlung zu den Themen Expeditionen und Reiseausrüstung. Ebenfalls bieten wir Beratung und Medienarbeit für Firmen und öffentliche Institutionen an zu den Themen Survival und Bushcraft, Jagd und tierische Notnahrung, Pflanzen und pflanzliche Notnahrung, Expeditionen und Ausrüstung – in Form von Texten, Filmen, Fotografie und Expertenwissen.