Fachartikel von Joe Vogel

Wildpflanzen bestimmen

Alle enthaltenen Pflanzen aus dem Buch "Wildpflanzen bestimmen".

 

Lateinische Namen


A
Abies Seite: 142
Acer Seite: 154
Achillea Seite: 116
Acorus Seite: 38
Aegopodium Seite: 96
Aesculus Seite: 152
Agrostemma Seite: 124
Ajuga Seite: 94
Alcea Seite: 66
Alchemilla Seite: 98
Alisma Seite: 32
Alliaria Seite: 120
Allium Seite: 128
Allium ursinum Seite: 134
Amaranthus Seite: 82
Antirrhinum Seite: 58
Arabidopsis Seite: 120
Arctium Seite: 110
Armoracia Seite: 120
Artemisia Seite: 86
Artemisia absinthium Seite: 110
Arum Seite: 56
Arundo Seite: 130
Asparagus Seite: 126
Atriple Seite: 84
Azolla Seite: 24
B
Barbarea Seite: 46
Bellis Seite: 112
Berberis Seite: 178
Betula Seite: 156
Bryonia Seite: 196
Butomus Seite: 38
Buxus Seite: 158
C
Calla Seite: 40
Callitriche Seite: 30
Caltha Seite: 50
Campanula Seite: 64
Capsella Seite: 120
Cardamine Seite: 46
Cardamine amara Seite: 46
Care Seite: 132
Castanea Seite: 156
Cedrus Seite: 142
Centaurea Seite: 104
Centaurea cyanus Seite: 102
Chamaecyparis Seite: 144
Chelidonium Seite: 70
Chenopodium Seite: 86
Cichorium Seite: 104
Cirsium Seite: 106
Clematis Seite: 194
Colchicum Seite: 132
Convallaria Seite: 134
Convolvulus Seite: 198
Cornus mas Seite: 172
Cornus sanguinea Seite: 174
Coronilla Seite: 190
Corylus Seite: 184
Cotoneaster Seite: 166
Crataegus Seite: 154
Crocus Seite: 132
Cupressus Seite: 144
Cuscuta Seite: 188
Cyclamen Seite: 60
Cyperus Seite: 132
Cyperus fuscus Seite: 34
Cytisus Seite: 184
D
Daphne Seite: 168
Daucus Seite: 98
Digitalis Seite: 64
Diplotaxis Seite: 122
Dipsacus Seite: 74
Dipsacus pilosus Seite: 74
E
Echinops Seite: 110
Epilobium Seite: 72
Erigeron Seite: 112
Erysimum Seite: 122
Euonymus Seite: 174
Eupatorium Seite: 44
Euphorbia Seite: 80
Euphorbia cyparissias Seite: 56
F
Fagopyrum Seite: 76
Fagus Seite: 158
Fallopia Seite: 76
Fallopia Seite: 200
Filipendula Seite: 48
Fragaria Seite: 100
Frangula Seite: 160
Fraxinus Seite: 150
G
Galinsoga Seite: 108
Galium Seite: 196
Galium odoratum Seite: 196
Genista Seite: 178
Geranium Seite: 70
Geum Seite: 100
Glaucium Seite: 72
Glechoma Seite: 94
Gleditsia Seite: 146
H
Hedera Seite: 198
Helianthus annuus Seite: 114
Helianthus tuberosus Seite: 114
Heracleum mantegazzianum Seite: 98
Hesperis Seite: 122
Hippocrepis comosa Seite: 190
Hippophae Seite: 178
Hippuris Seite: 30
Humulus Seite: 200
Hydrocharis Seite: 24
Hypericum Seite: 182
Hypericum perforatum Seite: 182
Hypochaeris Seite: 108
I
Ile Seite: 152
Impatiens Seite: 60
Impatiens glandulifera Seite: 60
Ipomoea Seite: 198
Iris Seite: 38
J
Juglans Seite: 150
Juglans nigra Seite: 146
Juncus Seite: 128
Juniperus communis Seite: 144
Juniperus sabina Seite: 144
K
Knautia Seite: 76
L
Laburnum Seite: 150
Lactuca serriola Seite: 104
Lactuca virosa Seite: 104
Lamium Seite: 118
Larix Seite: 142
Lathyrus Seite: 192
Lemna Seite: 26
Leontodon Seite: 108
Ligustrum Seite: 158
Linaria Seite: 58
Lolium Seite: 130
Lonicera Seite: 182
Lonicera caprifolium Seite: 200
Lunaria Seite: 122
Lupinus Seite: 80
Lycium Seite: 176
Lycopus Seite: 42
Lysimachia Seite: 52
Lysimachia nummularia Seite: 40
Lythrum Seite: 52
M
Mahonia Seite: 166
Malus Seite: 160
Malva Seite: 66
Matricaria chamomilla Seite: 114
Matricaria discoidea Seite: 110
Melampyrum Seite: 62
Melilotus Seite: 80
Mentha Seite: 118
Mentha aquatica Seite: 42
Mercurialis Seite: 88
Mespilus Seite: 162
Miscanthus Seite: 130
Muscari Seite: 134
Mycelis Seite: 106
Myosotis Seite: 50
N
Nastur tium Seite: 46
Nuphar Seite: 26
Nymphaea Seite: 26
O
Oenothera Seite: 72
Onobrychis Seite: 78
Ononis Seite: 180
Onopordum Seite: 106
Origanum Seite: 92
Oxalis Seite: 70
P
Papaver Seite: 72
Paris Seite: 56
Parthenocissus Seite: 194
Persicaria Seite: 30
Petasites Seite: 86
Phalaris Seite: 36
Phragmites Seite: 34
Phytolacca Seite: 82
Picea Seite: 142
Pinus Seite: 142
Plantago Seite: 126
Platycladus Seite: 144
Portulaca Seite: 90
Potamogeton Seite: 32
Potentilla Seite: 100
Potentilla indica Seite: 100
Prunella Seite: 94
Prunus Seite: 162
Prunus laurocerasus Seite: 166
Prunus spinosa Seite: 180
Pseudotsuga Seite: 142
Pyracantha Seite: 180
Q
Quercus Seite: 154
R
Ranunculus aquatilis Seite: 28
Ranunculus fluitans Seite: 28
Ranunculus scleratus Seite: 48
Rhinanthus Seite: 62
Rhododendron Seite: 168
Rhus Seite: 148
Robinia Seite: 148
Rorippa Seite: 48
Rosa Seite: 188
Rubus Seite: 188
Rume Seite: 84
Rumex acetosa Seite: 84
S
Sagittaria Seite: 28
Salvinia Seite: 24
Sambucus ebulus Seite: 170
Sambucus nigra Seite: 172
Sambucus racemosa Seite: 170
Scirpoides Seite: 128
Scrophularia Seite: 62
Securigera Seite: 190
Senecio Seite: 116
Solidago Seite: 82
Sonchus Seite: 106
Sorbus Seite: 160
Sorbus aucuparia Seite: 148
Sorbus domestica Seite: 148
Sorbus torminalis Seite: 154
Sparganium Seite: 36
Spartium Seite: 184
Stachys Seite: 118
Stachys palustris Seite: 42
Staphylea Seite: 170
Stellaria Seite: 92
Symphoricarpos Seite: 174
Syringa Seite: 172
T
Tanacetum Seite: 116
Tanacetum vulgare Seite: 112
Taraxacum Seite: 108
Taxus Seite: 142
Thuja Seite: 144
Thymus Seite: 92
Tilia Seite: 156
Trifolium Seite: 78
Trifolium incarnatum Seite: 78
Tripleurospermum Seite: 114
Tussilago Seite: 116
Typha Seite: 36
U
Ule Seite: 164
Urtica Seite: 88
V
Valeriana Seite: 44
Verbascum Seite: 68
Verbena Seite: 68
Veronica Seite: 90
Veronica beccabunga Seite: 40
Viburnum lantana Seite: 176
Viburnum opulus Seite: 176
Vicia Seite: 192
Vicia cracca Seite: 192
Vinca Seite: 92
Viola Seite: 60
Viscum Seite: 164
Vite Seite: 168
Vitis Seite: 198
W
Wisteria Seite: 194

Trivialnamen

Ackerschmalwand Seite: 120
Ackerwinde Seite: 198
Ahorn Seite: 154
Akazie, Falsche Seite: 148
Algenfarn Seite: 24
Almrausch Seite: 168
Alpenrose Seite: 168
Alpenveilchen Seite: 60
Ampfer Seite: 84
Aronstab Seite: 56
Attich Seite: 170
Bachbunge Seite: 40
Baldrian Seite: 44
Barbarakraut Seite: 46
Bärlauch Seite: 134
Beifuß Seite: 86
Berberitze Seite: 178
Berufskraut Seite: 112
Besenginster Seite: 184
Bingelkraut Seite: 88
Binse Seite: 128
Binsenginster Seite: 184
Birke Seite: 156
Blauregen Seite: 194
Blutweiderich Seite: 52
Bocksbart Seite: 108
Bocksdorn Seite: 176
Bohnenbaum Seite: 150
Braunelle Seite: 94
Braunwurz Seite: 62
Brennnesseln Seite: 88
Brombeere Seite: 188
Brunnenkresse, Echte Seite: 46
Buche Seite: 158
Buchs Seite: 158
Buchsbaum Seite: 158
Buchweizen Seite: 76
Bu Seite: 158
Chinaschilf Seite: 130
Doppelsame Seite: 122
Douglasie Seite: 142
Drachenwurz Seite: 40
Dünendorn Seite: 178
Eberesche Seite: 148
Edelkastanie Seite: 156
Efeu Seite: 198
Ehrenpreis Seite: 90
Eibe Seite: 142
Eiche Seite: 154
Einbeere Seite: 56
Eisenkraut Seite: 68
Elsbeere Seite: 154
Erbsen, Wilde Seite: 192
Erdbeere Seite: 100
Esche Seite: 150
Eselsdistel Seite: 106
Esparsette Seite: 78
Essigbaum Seite: 148
Esskastanie Seite: 156
Faulbaum Seite: 160
Feinstrahl Seite: 112
Ferkelkraut Seite: 108
Feuerdorn Seite: 180
Fichte Seite: 142
Fingerhut Seite: 64
Fingerkräuter Seite: 100
Flieder Seite: 172
Flockenblume Seite: 104
Flügelknöterich Seite: 200
Franzosenkraut Seite: 108
Frauenmantel Seite: 98
Froschbiss Seite: 24
Froschlöffel Seite: 32
Fuchsschwanz Seite: 82
Gänseblümchen Seite: 112
Gänsedistel Seite: 106
Gänsefuß Seite: 86
Geißblatt Seite: 200
Geißfuß Seite: 96
Geißklee Seite: 184
Gemüsedistel Seite: 106
Giersch Seite: 96
Giftlattich Seite: 104
Giftwicke Seite: 190
Gilbweiderich Seite: 52
Ginster Seite: 178
Gleditschie Seite: 146
Glockenblume Seite: 64
Glyzine Seite: 194
Goji Seite: 176
Goldnessel Seite: 118
Goldregen Seite: 150
Goldrute Seite: 82
Gras Seite: 130
Greiskraut Seite: 116
Gundelrebe Seite: 94
Gundermann Seite: 94
Günsel, Kriechender Seite: 94
Habichtskraut Seite: 108
Hachelkraut Seite: 180
Hagebutte Seite: 188
Hahnenfuß, Flutender Seite: 28
Hahnenfuß, Gift- Seite: 48
Hartriegel Seite: 174
Hasel Seite: 184
Hauhechel Seite: 180
Heckendorn Seite: 180
Heckenkirsche Seite: 182
Heckenkirsche, rankende Seite: 200
Herbstzeitlose Seite: 132
Herkulesstaude Seite: 98
Himbeere Seite: 188
Hirtentäschel Seite: 120
Holunder, Roter Seite: 170
Holunder, Schwarzer Seite: 172
Holzapfel Seite: 160
Hopfen Seite: 200
Hufeisenklee Seite: 190
Huflattich Seite: 116
Hülse Seite: 152
Igelkolben Seite: 36
Inkarnatklee Seite: 78
Insektenblume Seite: 116
Jerusalem-Artischocke Seite: 114
Johanniskraut Seite: 182
Judenstrick Seite: 194
Jungfernrebe Seite: 194
Kalmus Seite: 38
Kamille Seite: 114
Kamille, Geruchlose Seite: 114
Kamille, Strahlenlose Seite: 110
Karde, Behaarte Seite: 74
Karde, Wilde Seite: 74
Kellerhals Seite: 168
Kermesbeere Seite: 82
Kiefer Seite: 142
Kirsche Seite: 162
Kirschlorbeer Seite: 166
Klappertopf Seite: 62
Klatschmohn Seite: 72
Klee Seite: 78
Klette Seite: 110
Knallerbse Seite: 174
Knoblauchsrauke Seite: 120
Knopfkraut Seite: 108
Knöterich Seite: 30
Knöterich, schlingender Seite: 200
Kolbensumach Seite: 148
Kompasslattich Seite: 104
Königskerze Seite: 68
Kornblume Seite: 102
Kornelkirsche Seite: 172
Kornrade Seite: 124
Krähenauge Seite: 56
Kratzbeere Seite: 188
Kratzdistel Seite: 106
Kresse Seite: 46
Krokus Seite: 132
Kronwicke Seite: 190
Kronwicke, Bunte Seite: 190
Kugeldistel Seite: 110
Kugelsimse Seite: 128
Laichkraut Seite: 32
Lärche Seite: 142
Lauch Seite: 128
Lauch, wilder Seite: 134
Lebensbaum Seite: 144
Lederhülsenbaum Seite: 146
Leinkraut Seite: 58
Liguster Seite: 158
Linde Seite: 156
Lolch Seite: 130
Lorbeerkirsche Seite: 166
Löwenmaul Seite: 58
Löwenzahn Seite: 108
Lupine Seite: 80
Mädesüß Seite: 48
Mahonie Seite: 166
Maiglöckchen Seite: 134
Majoran Seite: 92
Malve, Wilde Seite: 66
Mauerlattich Seite: 106
Meerrettich Seite: 120
Mehlbeere Seite: 160
Melde Seite: 84
Minze Seite: 118
Mispel Seite: 162
Mistel Seite: 164
Mohn, gelber Seite: 72
Möhre Seite: 98
Mönchspfeffer Seite: 168
Nachtkerze Seite: 72
Nelke Seite: 124
Nelkenwurz Seite: 100
Pestwurz Seite: 86
Pfaffenhütchen Seite: 174
Pfahlrohr Seite: 130
Pfeilkraut Seite: 28
Pfennigkraut Seite: 40
Pimpernuss Seite: 170
Platterbse Seite: 192
Portulak Seite: 90
Prachtwinde Seite: 198
Purpurnessel Seite: 118
Rainfarn Seite: 112
Rainweide Seite: 158
Rasen Seite: 130
Rauke Seite: 122
Riesenbärenklau Seite: 98
Riesenschilf Seite: 130
Robinie Seite: 148
Rohrglanzgras Seite: 36
Rohrkolben Seite: 36
Rose Seite: 188
Rosskastanie Seite: 152
Rotklee Seite: 78
Rucola, Wilder Seite: 122
Rührmichnichtan Seite: 60
Sadebaum Seite: 144
Sägge Seite: 132
Sanddorn Seite: 178
Sauerampfer Seite: 84
Sauerdorn Seite: 178
Sauerklee Seite: 70
Schafgarbe Seite: 116
Schaumkraut Seite: 46
Schaumkraut, Bitteres Seite: 46
Scheinerdbeere, Indische Seite: 100
Scheinzypressen Seite: 144
Schilf Seite: 34
Schilfrohr Seite: 34
Schlehe Seite: 180
Schneckenklee Seite: 78
Schneeball, Gewöhnlicher Seite: 176
Schneeball, Wolliger Seite: 176
Schneebere Seite: 174
Schöllkraut Seite: 70
Schöterich Seite: 122
Schwanenblume Seite: 38
Schwarzdorn Seite: 180
Schwarznuss Seite: 146
Schwertlilie Seite: 38
Schwimmfarn Seite: 24
Seerose Seite: 26
Seide Seite: 188
Seidelbast Seite: 168
Seifenkraut Seite: 124
Silberblatt Seite: 122
Sonnenblume Seite: 114
Spargel Seite: 126
Speierling Seite: 148
Spindelstrauch Seite: 174
Springkraut Seite: 60
Staudenknöterich, Japanischer Seite: 76
Stechginster Seite: 164
Stechpalme Seite: 152
Steinbeere Seite: 188
Steinklee Seite: 80
Sternmiere Seite: 92
Stinkwacholder Seite: 144
Stockrose Seite: 66
Storchenschnabel Seite: 70
Sumpfdotterblume Seite: 50
Sumpfkresse Seite: 48
Sumpfziest Seite: 42
Süßgras Seite: 130
Tanne Seite: 142
Tannenwedel Seite: 30
Taubnessel Seite: 118
Teichrose Seite: 26
Teufelszwirn Seite: 188
Thymian Seite: 92
Topinambur Seite: 114
Traubenholunder Seite: 170
Traubenhyazinthe Seite: 134
Traubenkirsche Seite: 162
Veilchen Seite: 60
Vergissmeinnicht Seite: 50
Viole Seite: 122
Vogelbeere Seite: 148
Vogelkirsche Seite: 162
Vogelmiere Seite: 92
Vogelwicke Seite: 192
Wacholder Seite: 144
Wachtelweizen Seite: 62
Waldmeister Seite: 196
Waldrebe Seite: 194
Walnuss Seite: 150
Wasserdarm Seite: 92
Wasserdost Seite: 44
Wasserhahnenfuß Seite: 28
Wasserhanf Seite: 44
Wasserknöterich Seite: 30
Wasserlinse Seite: 26
Wasserminze Seite: 42
Wasserpfeffer Seite: 30
Wasserstern Seite: 30
Weberkarde Seite: 74
Wegerich Seite: 126
Wegwarte Seite: 104
Weidelgras Seite: 130
Weidenröschen Seite: 72
Wein Seite: 198
Wein, wilder Seite: 194
Weinrebe Seite: 198
Weinrebe, falsche Seite: 194
Weißdorn Seite: 154
Weißklee Seite: 78
Wermutkraut Seite: 110
Wicke Seite: 192
Wiesensalbei Seite: 118
Wildapfel Seite: 160
Winde Seite: 198
Windenknöterich Seite: 200
Wisterie Seite: 194
Witwenblume Seite: 76
Wolfsbeere, Chinesische Seite: 176
Wolfsmilch Seite: 80
Wolfstrapp Seite: 42
Wollkraut Seite: 68
Wucherblume Seite: 116
Zaunrübe Seite: 196
Zaunwinde Seite: 198
Zedern Seite: 142
Ziest Seite: 118
Zwergholunder Seite: 170
Zwergmispel Seite: 166
Zyperngras Seite: 132
Zyperngräser Seite: 34
Zypresse Seite: 144
Zypressenwolfsmilch Seite: 56

Glossar:

angesalbt: Oft von Botanikern »ausgesetzte«
exotische Art, die verwildert.
Apiaceae: Doldenblütler. 69
apikal: Oben liegend.
Asteraceae: 102
Asteraceaeblüte, (arche)typische: 102 (1b) – (1d)
Bäume: 141
Blutwurz: →Fingerkraut mit nur 4 Kronblättern
und roter Wurzel. 100
Boraginaceae: Raublattgewächse, größtenteils
krebserregend. Bestimmungsschlüssel in
→Online-Schlüssel.
Caryophyllaceae: Nelkengewächse. 124
Cyathium: Zu getrenntgeschlechtlichen, einfachen
Kugeln reduzierte Blüten der Wolfsmilchgewächse.
Oft direkt über auffällig farbigen
Blättern.
Cyperaceae: 128
dichasial: Wuchsform, die sich immer in zwei
ähnlich gestaltete Teile aufspaltet.
DMT: Dimethyltryptamin, halluzinogenes
Alkaloid.
Einkeimblättrige: Pflanzen mit größtenteils parallelnervigem
Laub und ohne Dickenwachstum.
Eugenol: Nach Gewürznelken riechender Stoff,
der schmerzlindernd und biozid wirkt.
Fingerkräuter: 100
Hahnenfuß: Ranunculus, →Ranunculaceae
Hornmoose: →Online-Schlüssel
Hybridisierung: Kreuzung mit ähnlichen Arten –
führt zu schwer bestimmbaren Mischformen.
Juncaceae: 128
Koniferen: Gehölze mit Nadeln oder schuppenartig
zusammengesetztem Laub. 142
kontaktallergen: Durch Kontakt mit der Haut
Entzündungen auslösend.
Kriechende, krautige Pflanzen: (K2), 90
Lamiaceae: Lippenblütler. 118
Lamiaceaeblüte, (arche)typische: 118 (2b
Lathyrismus: Chronische Vergiftung durch Platterbsen,
die zu schweren Nervenschäden führt.
Lebermoose: →Online-Schlüssel
Lippenblütler: 118 und Abbildung 1
Mikrophylle: Winzige Blätter an den Stängeln
von Schachtelhalmen.
Nostoc: →Online-Schlüssel
Online-Schlüssel: Hier finden Sie Bestimmungsschlüssel
zu Pflanzengruppen, die zu »speziell«
für dieses Buch sind. Abbildung 3
Online-Tabelle: →Online-Schlüssel
Oxalsäure: Sauer schmeckender Giftstoff, der
in hohen Konzentrationen zu Krämpfen, Muskelund
Nierenschäden führt.
Pfennigkraut: 40
Pinaceae: Kieferngewächse. 142
Pinene: Giftige Stoffe, die zur Herstellung von
Terpentinöl verwendet werden.
Poaceae: 130
Pyrrolizidinalkaloide: Stark lebergiftige Stoffe
in →Boraginaceae und manchen →Asteraceae.
Ranken: Rankende Pflanzen. 188 oder: spiraliges
Halteorgan rankender Pflanzen. 193 (1c)
Ranunculaceae: Hahnenfußgewächse, größtenteils
stark giftig. Bestimmungsschlüssel in
→Online-Schlüssel.
Ranunculaceaeblüte, (arche)typische: 189 (1b),
(2b)
Rosaceae: 98
Rosaceaeblüte, (arche)typische: 189 (1b), (2b)
Saponine: ± giftige Stoffe, die mit Wasser
vermengt schäumen.
Scharbockskraut: →Ranunculaceae
Schmetterlingsblüte, (arche)typische: 193 (2c)
Schwalbenwurz: Einziger, giftiger Vertreter
der Asclepiadoideae. Entspricht →Vinca.
92 und Abbildung 2
Solanaceae: Nachtschattengewächse, größtenteils
sehr stark giftig. Bestimmungsschlüssel in
→Online-Schlüssel.
Solanaceaeblüte, (arche)typische: 136 (1c)
Sporenpflanzen: →Online-Schlüssel
Spreite: Der Blattbereich ohne den Blattstängel.
Sträucher : (H4), 164
terminal: Am Ende von etwas liegend.
Tollkirsche: 136 (1a), (1b), (1e)
Trimethylamin: Fischig riechender Stoff in
Samen oder Blüten.
Urushiole: Hautreizende und giftige Stoffe der
Sumachgewächse.
Wickel: Blütenstand, der im Zickzack wächst.
Zweikeimblättrige: Pflanzen mit größtenteils
verzweigtnervigem Laub.

 

Tags: Survival, Bushcraft, Pflanzen


Impressum

Vivalranger.com

Hauptstraße 36

DE-76344 Eggenstein

Steuernummer: 35174/07904

UstID: DE269623378

+49 721 911 93 78
Keine anonymen Anrufe.

support@vivalranger.com

24 h AB/ Answering machine

Kontaktaufnahme

Bitte nur per E-Mail:
Buchungsanfragen
Kooperationen
Allgemeines
Auch telefonisch:
Presseanfragen
Bestehende Kurse/Bestellungen
Nur über die Verlage:
Frei- und Rezensionsexemplare:
Pietsch, Wieland, Parey, The Experiment NY, Schiffer
Vivalranger.com

Vivalranger.com wurde von Joe Vogel um die Jahrtausendwende als Bildungs- und Informationskonzept zu den Themen Reisen, Expeditionen, Outdoor und Survivaltechniken gegründet.

Vivalranger.com gehört zu den ältesten aktiven Survival- und Outdoorschulen im deutschsprachigen Raum.

Der Fokus liegt dabei auf der Ausbildung und Wissensvermittlung zu den Themen Expeditionen und Reiseausrüstung. Ebenfalls bieten wir Beratung und Medienarbeit für Firmen und öffentliche Institutionen an zu den Themen Survival und Bushcraft, Jagd und tierische Notnahrung, Pflanzen und pflanzliche Notnahrung, Expeditionen und Ausrüstung – in Form von Texten, Filmen, Fotografie und Expertenwissen.